Ultraschall-Behandlung

Aus der Medizin kommend, wird Ultraschall schon lange mit großem Erfolg auch im kosmetischen Bereich eingesetzt. Als Ultraschall bezeichnet man Schallwellen, die in einer höheren Frequenz als 20kHz schwingen. Sie sind für das menschliche Ohr nicht hörbar – aber umso mehr in der Lage, Wirkstoffe gezielt in die tieferen Hautschichten einzuschleusen.
Bei Derma-Balance setzen wir Ultraschall in folgenden Fällen ein:

  • Behandlung von trockener, schlecht durchbluteter oder erschlaffter Haut
  • Behandlung von Akne
  • Faltenbehandlung

Beim Aufsetzen des Ultraschallkopfes kommt es zu einer Kompression und Expansion des Gewebes. Dieser Prozess sorgt für eine starke Bindegewebsmassage. Schlackenstoffe werden aus den Zellen gelöst und von der eigenen Lymphe abtransportiert. Somit ist wieder Platz für Wirkstoffe, die die Zellen positiv stimulieren. Eigens auf die Hautbedürfnisse abgestimmte, in der Molekulargröße passende Wirkstoffe (Ampullen und Gele) werden vom Ultraschallkopf eingeschleust.

Kombination von Ultraschall und Wärme

Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Kombination mit Wärme. Tiefenerwärmung sorgt für eine intensivere Stimulanz der Elastin-Kollagen-Fasern. Dies führt wiederum zu einer Konturverbesserung und einer Straffung der Haut.

Kombination von Ultraschall und Farben

Schon lange ist bekannt, dass sich Farben positiv auf unseren Organismus auswirken können. Somit ist die Kombination von Ultraschall mit Farben überaus vorteilhaft. Die richtigen, auf das jeweilige Hautbedürfnis abgestimmten Farben unterstützen den Behandlungserfolg.

rot
durchblutungsfördernde Wirkung
orange
regt den Zellstoffwechsel an und hilft, körpereigene Giftstoffe aus dem Gewebe abzutransportieren
gelb
Steigerung der Einbindung von Feuchtigkeit im Gewebe
grün
normalisiert und stabilisiert das Gewebe
blau
beruhigt und reguliert die Talgdrüsenfunktion (ideal bei Akne)

Jetzt unverbindlich beraten lassen